www.uni-erfurt.de

Folge uns auf Facebook

Politisches Engagement, ausgefallene Hobbys, ehrenamtliche Tätigkeiten, spannende Nebenjobs – unsere Studierenden und Mitarbeiter machen allerhand „nebenbei“. Was sie da tun, wollten wir genauer wissen und haben nachgefragt. In unserer kleinen Reihe „Off Campus“ stellen wir euch einige davon vor. Claudia studiert Staatswissenschaften im 5. Semester und hat sich im Rahmen ihres Praktikums bei der Evangelischen Akademie Thüringen im Live Acting Role Play (LARP) ausprobiert. Hier erzählt sie von ihren Erfahrungen...

Freigegeben in Studierende

Politisches Engagement, ausgefallene Hobbys, ehrenamtliche Tätigkeiten, spannende Nebenjobs – unsere Studierenden und Mitarbeiter machen allerhand „nebenbei“. Was sie da tun, wollten wir genauer wissen und haben nachgefragt. In unserer kleinen Reihe „Off Campus“ stellen wir euch einige davon vor. Katharina studiert Internationale Beziehungen und Rechtswissenschaft im 6. Semester und engagiert sich ehrenamtlich bei der Organsiation „One“, die sich der Bekämpfung von extremer Armut widmet – aber lest am besten selbst…

Freigegeben in Studierende

Oberflächlichkeit mit Tiefgründigkeit begegnen, den ‚Durst nach Wahrheit‘ stillen und ganz einfach die Welt ein bisschen besser machen  ̶  all das hat sich die Kommunikationswissenschaftsstudentin der Uni Erfurt, YouTuberin und Bloggerin Nora Wunderwald zum Ziel gesetzt. Und so beschäftigt sich die 20-Jährige auf ihrem gleichnamigen YouTube-Kanal und im Online-Magazin „TIERINDIR“ auch mit Tabuthemen, Gesellschaftskritik inklusive. Sie möchte damit ganz bewusst eine Alternative zu den gängigen Angeboten liefern, in denen die Währung – wie sie sagt – oft Aussehen und Likes sind. Für unsere Reihe „Off Campus“, in der wir all die spannenden Dinge vorstellen, die unsere Studierenden und Mitarbeiter so neben der Uni machen, wollten wir es genauer wissen, und haben mit Nora Wunderwald (die übrigens wirklich so heißt) über ihre Projekte gesprochen…

Freigegeben in Studierende

Neun soziale Projekte von Studierenden und Alumni der Willy Brandt School of Public Policy der Universität Erfurt gehen in diesem Jahr ins Rennen um den begehrten Commitment Award, der gemeinsam mit der Engagementpreis-Stiftung vergeben wird. Im Wettbewerb können die Studierenden nicht nur beweisen, was sie im Master of Public Policy über Nachhaltigkeit und Projektmanagement gelernt haben, sondern sie bekommen auch die Möglichkeit, mit dem Preisgeld ihre sozialen Projekte Wirklichkeit werden zu lassen –  der 1. Preis ist mit 2.500 Euro dotiert, für die zweit- und drittplatzierte Initiative gibt es 1.500 und 1.000 Euro. Wir stellen hier alle Projekte vor und sind gespannt, wer am 12. Juli als Sieger aus dem Wettbewerb hervorgeht…

Freigegeben in Beiträge

Politisches Engagement, ausgefallene Hobbys, ehrenamtliche Tätigkeiten, spannende Nebenjobs – unsere Studierenden und Mitarbeiter machen allerhand „nebenbei“. Was sie da tun, wollten wir genauer wissen und haben nachgefragt. In unserer kleinen Reihe „Off Campus“ stellen wir euch einige davon vor. Robert studiert Erziehungswissenschaft und Evangelische Religionslehre im 5. Semester und engagiert sich ehrenamtlich in einem Projekt, das sich sozial benachteiligten Kindern widmet – aber lest am besten selbst…

Freigegeben in Studierende

Politisches Engagement, ausgefallene Hobbys, ehrenamtliche Tätigkeiten, spannende Nebenjobs – unsere Studierenden und Mitarbeiter machen allerhand "nebenbei". Was sie da tun, wollten wir genauer wissen und haben nachgefragt. In unserer kleinen Reihe "Off Campus" stellen wir euch einige davon vor. Heute im Interview: Maximilian. Er studiert im 5. Semester Philosophie und Germanistik und organsiert nebenbei soziale sowie kulturelle Projekte und Workshops. Aber lest am besten selbst…

Freigegeben in Beiträge

Im Rahmen ihrer Graduierungsfeiern am Samstag, 21. Oktober, verleiht die Universität Erfurt auch in diesem Jahr wieder den DAAD-Preis für hervorragende ausländische Studierende. Er geht in diesem Jahr an Cecillia Del Prete, Studentin im Master of Public Policy an der Willy Brandt School of Public Policy der Uni Erfurt. Der Preis wird alljährlich vom Deutschen Akademischen Austauschdienst ausgelobt und ist mit 1000 Euro dotiert. Er ermöglicht den Mitgliedshochschulen des DAAD, ausländische Studierende für besonderes Engagement zu ehren. Aufgrund ihrer herausragenden akademischen Leistungen sowie ihres sozialen Engagements hatte die Brandt School die Studentin für den Preis vorgeschlagen.

Freigegeben in Studierende

Politisches Engagement, ausgefallene Hobbys, ehrenamtliche Tätigkeiten, spannende Nebenjobs – unsere Studierenden und Mitarbeiter machen allerhand „nebenbei“. Was sie da tun, wollten wir genauer wissen und haben nachgefragt. In unserer kleinen Reihe „Off Campus“ stellen wir euch einige davon vor. Jasmin studiert an der Uni Erfurt Internationale Beziehungen und Geschichtswissenschaft mit dem Schwerpunkt Weltgeschichte und vertritt die Interessen der jungen Deutschen bei den Vereinten Nationen – aber lest am besten selbst…

Freigegeben in Studierende

Wer neu an die Uni kommt, hat jede Menge Fragen. Wo ist was, wer ist wer, wie geht was…? Wer dann noch dazu als Austauschstudent aus einem anderen Land kommt, der ist froh, wenn er bei seinen ersten Schritten Unterstützung bekommt – nicht nur sprachlich. Starthilfe in Sachen Orientierung auf dem Campus, sozusagen, aber auch beim Einleben in der neuen (Wahl-)Heimat. Und für genau diesen "Job" gibt’s an der Uni Erfurt ein Tutorenprogramm, in dem Studierende ihren Kommilitonen aus aller Welt zur Seite stehen. [...]

Freigegeben in Beiträge

Auch in diesem Jahr verleiht die Willy Brand School of Public Policy der Universität Erfurt wieder den Commitment Award. Insgesamt sieben Projekte von Studierenden der Brandt School gehen dabei ins Rennen um die begehrten Geldpreise. Damit werden im Anschluss deren soziale Projekte gefördert. Gleichzeitig können die Studierenden unter Beweis stellen, was sie im Master-Studiengang Public Policy in den Bereichen Projektmanagement und Nachhaltigkeit gelernt haben. Wir stellen hier alle Projekte vor und sind gespannt, wer am 7. Juli als Sieger aus dem Wettbewerb hervorgeht… 

Muhammad Usman Khan macht sich für das Frauenwahlrecht in Gagh stark.

Freigegeben in Beiträge
Seite 1 von 5