www.uni-erfurt.de

Folge uns auf Facebook

Dienstag, 11 Juni 2013 14:43

Gute Nachrichten für studentische Bibliotheksnutzer

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Gute Nachrichten für studentische Bibliotheksnutzer rudolf ortner / pixelio.de

Die Universitätsbibliothek Erfurt hat ihren Service für Studierende der Uni Erfurt weiter verbessert. Ab sofort erhalten sie automatisch zwei Tage vor Ablauf der Leihfrist eine E-Mail, die an die Rückgabe oder Verlängerung ausgeliehener Medien erinnert. "Es ist schön, dass wir mit dem Umstieg auf eine neuere Version des Ausleihsystems nun auch diesen neuen Service anbieten können und so einen viel diskutierten Wunsch unserer Studierenden umsetzen konnten", freut sich auch Regine Solle,  Kommissarische Leiterin der Abteilung Benutzung. Wer ganz sicher gehen möchte, kann aber natürlich auch weiterhin oder zusätzlich den externen Service "Bücherwecker" nutzen, um rechtzeitig an Leihfristen erinnert zu werden und so unnötige Mahngebühren zu vermeiden.

Mit der Umstellung des Systems ist es nun zudem auch möglich, Benachrichtigungen über bereitstehende Vormerkungen per E-Mail an Studierende zu versenden, so dass dieser Service zukünftig kostenfrei für die Studierenden der Hochschule ist. Externe Benutzer/innen erhalten die Benachrichtigung per Post und zahlen eine Gebühr von 0,58 € entsprechend den aktuellen Portokosten. Die Universitätsbibliothek weist außerdem darauf hin, dass die Zahl der Vormerkungen im Interesse anderer Nutzer/innen begrenzt werden kann. So ist es u.a. nicht gestattet, mehrere Exemplare des gleichen Werkes vorzumerken (vgl. § 21 Benutzungsordnung UFB).

Weitere Informationen:

Universitätsbibliothek Erfurt