www.uni-erfurt.de

Folge uns auf Facebook

"Männerpastoral ist eine echte Leerstelle in der Kirche“, sagt Sebastian Mutke. Der Alumnus der Katholisch-Theologischen Fakultät der Uni Erfurt arbeitet heute als Pastoralreferent im Bistum Osnabrück und will dazu beitragen, eben diese Leerstelle zumindest etwas zu füllen. Für sein Projekt "Wo das Evangelium zu Hause ist – Väterabende für Erstkommunionkinder“ hat er sogar den "Bonifatiuspreis für missionarisches Handeln in Deutschland“ des Deutschen Katholiken e.V. bekommen. Wir haben ihn gefragt, was es mit dieser Idee auf sich hat.

Freigegeben in Alumni

Was Sebastian Mutke macht, ist alles andere als ein „Allerweltsjob“: Er ist Pastoralreferent im Bistum Osnabrück. Ein seltener wenngleich auch wichtiger Beruf. Das Studium der Theologie an der Uni Erfurt führte ihn dorthin und auch das BA-Studium Soziale Arbeit an der Erfurter Fachhochschule war sicher eine gute Grundlage. Wir sprachen mit ihm über seine Erfahrungen und haben gleich ein paar Ratschläge für aktuelle Studierende eingeholt…

Freigegeben in Alumni

Dem einen oder anderen dürfte Julia Knop bereits bekannt sein. Zum Wintersemester 2016/17 übernahm sie die Vertretungsprofessur Dogmatik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt. Seit dem Sommersemester 2017 ist sie nun ordentliche Professorin – ein besonderer Schritt in der universitären Laufbahn der Münsterländerin.

Freigegeben in Dozenten

Hannah Peaceman ist das neue Gesicht am Research Centre „Dynamik ritueller Praktiken im Judentum in pluralistischen Kontexten von der Antike bis in die Gegenwart“ der Universität Erfurt. In den nächsten drei Jahren wird sie hier vor allem an ihrem Promotionsprojekt arbeiten. Darin geht es um die „Jüdische politische Philosophie in der deutschsprachigen Diaspora vom 19. Jahrhundert und bis zur Shoah“. Gleichzeitig wird die gebürtige Mainzerin, die auch Kollegiatin am Max-Weber-Kolleg der Uni Erfurt ist, die Arbeit des Reseach Centre unterstützen, zum Beispiel bei der Durchführung von Konferenzen. [...]

Freigegeben in Mitarbeiter

Sie finden ihr Studium „cool“ und möchten jetzt auch andere dafür begeistern. Deshalb sind Franziska Kleiner, Benjamin Litwin und ihre Kommilitonen aus der Katholischen Theologie an der Universität Erfurt jetzt auch auf Infotour durch Deutschland. Ihre kleine Roadshow durch zwölf ostdeutsche Städte haben sie lange und intensiv vorbereitet, am 16. April soll sie starten. In Heiligenstadt. „Wir wollen jungen Leuten, die Interesse an Kirche und Glauben haben, Geschmack am Theologie-Studium vermitteln und die notwendigen Informationen für einen Studienbeginn geben“, erklären die Studierenden ihr Engagement. Sie wollen Einblicke geben, worum es im Theologie-Studium an der Universität Erfurt geht, wie sie selbst zu ihrer Studienentscheidung gekommen sind, wie das Studium funktioniert und welche Erfahrungen sie selbst damit gemacht haben. Klar, dass sie auch jede Menge Zeit haben für Fragen von Studieninteressierten. Das Infomaterial ist bereits gepackt, aber noch viel wichtiger ist den Studierenden aus Erfurt das Erleben, die Möglichkeit, sich die Studieninformationen nicht nur anzulesen, sondern ein Gefühl für das Studium und seine Inhalte zu bekommen. Deshalb ist bei jeder Veranstaltung im Rahmen der Info-Tour auch ein Professor mit von der Partie und gestaltet einen Workshop mit. [...]

Freigegeben in Beiträge

Im Frühjahr 2016 soll der Dokumentarfilm "Kommen Rührgeräte in den Himmel?" in unsere Kinos kommen. Im Mittelpunkt des Filmes steht das legendäre – oft in charmantem Orange gehaltene – Rührgerät RG 28, das bis 1993 im VEB Elektrogerätewerk Suhl produziert und auch über die ostdeutschen Grenzen hinaus zum Kultobjekt wurde. Während seiner mehrwöchigen Dreharbeiten hat das Filmteam auch Prof. Dr. Josef Freitag von der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt interviewt. Grund genug, ihn selbst einmal zu fragen: Prof. Dr. Freitag, haben Gegenstände eine Seele?

Freigegeben in Beiträge

Marian hat nach dem Abitur neun Monate bei der Comune di Firenze einen Europäischen Freiwilligendienst (EYP) geleistet und ein Projekt unterstützt, bei dem es um Computerkurse für Erwachsene ging. Seit dem Wintersemester 2013/2014 studiert er an der Universität Erfurt den BA Geschichtswissenschaft im Hauptfach und Katholische Religion im Nebenfach. [...]

Freigegeben in Studierende

Ein Auslandsaufenthalt ist eine feine Sache. Man kann eine fremde Sprache vertiefen, bekommt Einblicke in eine andere Kultur, knüpft neue Kontakte, erweitert seinen Horizont und nebenbei macht es sich im Lebenslauf auch immer gut. Mehr als einhundert Studierende der Uni Erfurt wagen diesen Schritt alljährlich und absolvieren ein Auslandssemester.

Wir haben mit Sebastian gesprochen und ihn nach seinen Erfahrungen in Kanada gefragt.

Freigegeben in Studierende

Mal Hand aufs Herz: Die Berufsbezeichnung "Professor für Philosophie des Mittelalters" weckt bei so manchem schnell Stereotype: Zum Beispiel das eines ernsten Theoretikers, der – natürlich abgeschottet von der dem Mittelalter so fernen Gegenwart – alte Bücher wälzt und dabei ständig irgendwelche Thesen in ein schwarzes Notizheft schreibt. Wer aber Anthony Celano kennenlernt, wird eines Besseren belehrt: Denn der amerikanische Philosophie-Professor und Amplonius-Stipendiat, der gerade für drei Monate an der Universität Erfurt forscht, ist Praktiker durch und durch. Vor seiner Professorenlaufbahn arbeitete er jahrelang  als Dachdecker, um sich sein Studium zu finanzieren. Er spielt Baseball, Tennis und Basketball – und das auch gern mit oder gegen seine Studenten am Stonehill College in Easton, die seine offene, lockere Art zu schätzen wissen und ihn freundschaftlich mit "Hey Dude" oder "Hey Celano" grüßen. [...]

Freigegeben in Beiträge

An die Universität Erfurt erinnert sie sich noch heute gern. Ayline hat hier Katholische Theologie im Diplom-Studiengang studiert und arbeitet inzwischen als Referentin im Kinder- und Familienseelsorgeamt Erfurt. „Während meines Studiums habe ich die Liebe zur [...]

 

 

Freigegeben in Alumni
Seite 1 von 2