www.uni-erfurt.de

Folge uns auf Facebook

Anne hat 2012 ihr Abitur in der Nähe von Hamburg gemacht. Danach ist sie nach Chile geflogen, um Spanisch zu lernen, als Aupair zu arbeiten und Südamerika zu bereisen, bevor es sie zum Studieren nach Erfurt verschlagen hat. Nun studiert sie Lehr-, Lern- und Trainingspsychologie und Management. [...]

Freigegeben in Studierende

Sie kommt aus der Nähe von Cottbus und studiert seit dem Wintersemester 2013/14 an der Uni Erfurt im Hauptfach Kommunikationswissenschaft und im Nebenfach Management: Daniela. Nach dem Abitur hat es die heute 20-Jährige aber zunächst ins schöne Italien verschlagen. Dort arbeitete sie zehn Monate lang als Au Pair, zuerst in Genua, dann in Rom. Neben einzigartigen Erinnerungen und guten Italienisch-Kenntnissen, brachte sie im Sommer 2013 aber vor allem die Lust zum Studieren mit nach Hause. [...]

Freigegeben in Studierende

Nach dem Abitur 2011 und einem anschließenden „weltwärts-Jahr“ in Jordanien begann Simon sein Studium der Staatswissenschaften an der Universität Erfurt – in den Fachrichtungen Sozialwissenschaften und Management. [...]

Freigegeben in Studierende

Was bringt Gremienarbeit eigentlich für Studierende? Eine Menge, haben wir erfahren. Zunächst einmal bietet Gremienarbeit die Möglichkeit, über viele Themen, die an der Hochschule verhandelt werden, mitzureden und auch mitzuentscheiden. Studentische Interessen können in die Gremien eingebracht werden. Man bekommt Einblicke in verschiedene hochschulpolitische Diskussionen, Strukturen und Kontroversen. Hinzu kommt, dass auch das Studentenwerk hochschulpolitisches Engagement anerkennt. Für hochschulpolitische Arbeit in einem Gremium oder einer offiziellen Kommission gibt es beispielsweise die Möglichkeit, ein Semester länger BAföG zu erhalten. Grund genug, sich in einem Gremium an der Uni Erfurt zu engagieren? Wir haben Studierende gefunden, die genau das tun, und haben einmal nachgefragt. […]

Freigegeben in Studierende

Was bringt Gremienarbeit eigentlich für Studierende? Eine Menge, haben wir erfahren. Zunächst einmal bietet Gremienarbeit die Möglichkeit, über viele Themen, die an der Hochschule verhandelt werden, mitzureden und auch mitzuentscheiden. Studentische Interessen können in die Gremien eingebracht werden. Man bekommt Einblicke in verschiedene hochschulpolitische Diskussionen, Strukturen und Kontroversen. Hinzu kommt, dass auch das Studentenwerk hochschulpolitisches Engagement anerkennt. Für hochschulpolitische Arbeit in einem Gremium oder einer offiziellen Kommission gibt es beispielsweise die Möglichkeit, ein Semester länger BAföG zu erhalten. Grund genug, sich in einem Gremium an der Uni Erfurt zu engagieren? Wir haben Studierende gefunden, die genau das tun, und haben einmal nachgefragt. […]

Freigegeben in Studierende

Johannes studiert seit 2013 im Bachelor Staatswissenschaften, insbesondere Sozialwissenschaften, und Mangement. Er ist direkt nach dem Abitur an die Universität Erfurt gekommen. Wir haben ihm ein paar Fragen zu seinem Studium gestellt. [...]

Freigegeben in Studierende

Florentina ist 21 Jahre und kommt aus der Nähe von München. Sie studiert an der Universität Erfurt in der Hauptstudienrichtung Kommunikationswissenschaft und in der Nebenstudienrichtung Management. Nach dem Abitur hat sie zunächst an der TU Chemnitz ein Germanistik-Studium aufgenommen, dessen Inhalte sie aber nicht überzeugt haben. Deshalb ist sie nun hier in Erfurt und wir haben die Gelegenheit genutzt, ihr ein paar Fragen zu stellen. [...]

Freigegeben in Studierende
Seite 2 von 2