www.uni-erfurt.de

Folge uns auf Facebook

Viele der nach Deutschland geflohenen Menschen sind hochqualifiziert und haben einen Oberschul- oder Uni-Abschluss. Vor diesem Hintergrund sind auch in Erfurt Projekte entstanden, die genau diese jungen Menschen unterstützen wollen. Eines davon ist das 2016 initiierte und vom DAAD geförderte „Welcome-Projekt“ an der Uni Erfurt. Die drei Studentinnen Hannah, Verena und Jana stehen in diesem Rahmen studieninteressierten Flüchtlingen zur Seite und geben ihnen „Starthilfe“. 

Freigegeben in Studierende

Malek Harba kam vor zehn Jahren von Syrien nach Deutschland, um sein politikwissenschaftliches Studium abzuschließen und zu promovieren. Seitdem engagierte er sich ehrenamtlich und unterstützt Flüchtlinge bei der Integration in Deutschland. So entstand schließlich die Idee, ein eigenes Sprachenzentrum mit ganzheitlichem Ansatz zu gründen. Anfang April hat er das Erfurter Zentrum für Sprachen und Integration (EZSI) eröffnet. Sein Motto: "Von Zugewanderten für Zugewanderte“.

Freigegeben in Beiträge

Interkulturelle PR-Praxis schon an der Universität erleben: Das deutschlandweit einzigartige und an der Uni Erfurt ins Leben gerufene Global Communications Projekt (GlobCom) macht‘s möglich – in diesem Jahr sogar mit einer Rekordzahl von 267 Studierenden aus 15 Universitäten auf fünf Kontinenten. Dabei entwickeln die Teilnehmer ganz praxisnah als "globale Agenturen" ein PR-Konzept für einen realen Auftraggeber – diesmal eine Umweltstiftung in Abu Dhabi. Unter den 15 Partneruniversitäten ist 2016 erstmals auch eine Hochschule in Istanbul. Aus Erfurt sind insgesamt 22 Studierende aus der Kommunikationswissenschaft dabei. [...]

Freigegeben in Beiträge

Salim Dabak hat einen weiten Weg für sein Studium auf sich genommen. Aus Rize in der Türkei kam er damals nach Erfurt, um hier Religionswissenschaft und Geschichtswissenschaft zu studieren. Heute leitet er die „New House Language School“ in seiner Heimatstadt Rize, eine Sprachenschule für Englisch, Deutsch und Russisch, die er selbst mitgegründet hat. [...]

Freigegeben in Alumni

Internationalisierung gewinnt im Wettbewerb um Ressourcen und Köpfe an den Hochschulen zunehmend an Bedeutung. Nur ein Grund dafür, dass das Thema 2015 auch Eingang in die Ziel- und Leistungsvereinbarungen fand, die die Universität Erfurt für die kommenden Jahre mit dem Land Thüringen getroffen hat. Bereits im Vorfeld der Verhandlungen wurde deutlich, dass Internationalisierung ohne die Aspekte der Interkulturalität nicht gedacht werden kann – erst recht nicht an einer Hochschule, in der der Lehrerbildung eine solche Bedeutung zukommt wie an der Uni Erfurt. In unserem CAMPUS-Jahresheft 2015, das in Kürze erscheint, haben wir mit Prof. Dr. Heike Grimm, Vizepräsidentin für Internationales an der Uni Erfurt, über die Herausforderungen und Chancen gesprochen…

Freigegeben in Beiträge

Sie sind erst seit wenigen Tagen wieder zurück in Deutschland. Im Gepäck haben die 22 Teilnehmer am Model United Nations (MUN) 2016 fünf Auszeichnungen – einen Delegations-Award „Honorable Mention“, drei Awards für herausragende Positionspapiere und einen Award für herausragende Delegierte im Komitee – aber auch jede Menge neue Erfahrungen und Erinnerungen an anstrengende, aber aufregende und besondere Tage in New York.[...]

Freigegeben in Studierende

Zachary Purvis sitzt entspannt im Aufenthaltsraum des Forschungszentrums Gotha der Universität Erfurt. Es ist sein letzter Tag in der Residenzstadt. Der Herzog-Ernst-Stipendiat hat drei Wochen hier verbracht, um in der Forschungsbibliothek Gotha für sein PostDoc-Projekt über das Corpus Reformatorum zu recherchieren. Schon morgen wird er  die Heimreise ins schottische Edinburgh antreten, wo er zurzeit an der School of Divinity der Universität forscht. Im Gepäck hat er dann eine Menge Aufzeichnungen, Scans und Kopien der Gothaer Bestände, die für seine Auseinandersetzung mit der Schriftensammlung von Reformationstexten aus dem 19. Jahrhundert essentiell sein werden. Ein Gespräch über Mathematik, die Luther-Dekade und den Beitrag, den er dazu leisten möchte [...]

Freigegeben in Beiträge

Wenn 24 Studierende, zwei Dozenten, zahllose Koffer und diverse Artikel der Scientist-Hero-Kollektion den Flughafen Erfurt-Weimar an seine Kapazitätsgrenzen bringen – dann ist das ein klares Zeichen für die Summer School der Kommunikationswissenschaft Erfurt. [...]

Freigegeben in Studierende

Wenn vom 19. bis 28. September in Erfurt wieder die Interkulturelle Woche stattfindet, dann ist auch die Universität Erfurt mit von der Partie. Genauer gesagt der Fachbereich Romanistik und der an der Uni ansässige Verein "Springboard to Learning" mit der Ausstellung "Couleurs du Sud – Farben des Südens". Die Vernissage findet am Montag, 22. September, um 18 Uhr im Café DuckDich im Studentenzentrum Engelsburg statt. Danach ist die Ausstellung bis Oktober 2014 jeweils zu den Veranstaltungszeiten des Café DuckDich zu sehen. Der Eintritt ist frei. [...]

Freigegeben in Beiträge

Wer neu an die Uni kommt, hat jede Menge Fragen. Wo ist was, wer ist wer, wie geht was…? Wer dann noch dazu als Austauschstudent aus einem anderen Land kommt, der ist froh, wenn er bei seinen ersten Schritten Unterstützung bekommt – nicht nur sprachlich. Starthilfe in Sachen Orientierung auf dem Campus, sozusagen, aber auch beim Einleben in der neuen (Wahl-)Heimat. Und für genau diesen "Job" gibt’s an der Uni Erfurt ein Tutorenprogramm, in dem Studierende ihren Kommilitonen aus aller Welt zur Seite stehen. [...]

Freigegeben in Studierende
Seite 1 von 2