www.uni-erfurt.de

Folge uns auf Facebook

Marlen ist nach dem Abitur zunächst von Mannheim nach Nordhausen gekommen, um dort ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) zu machen. Der nächste Schritt war schnell klar. Es sollte ein Studium der Kommunikationswissenschaft und Anglistik/Amerkanistik sein. Das fand sie in Erfurt, aber lesen Sie selbst. [...]

Freigegeben in Studierende

Nach der betrieblichen Ausbildung bei den S. Fischer Verlagen wollte Lisa ihre Kenntnisse noch wissenschaftlich vertiefen und ist für ihr Studium der Literaturwissenschaft und Kommunikationswissenschaft von Darmstadt nach Erfurt gekommen. Wir wollten von ihr wissen, wie sich der Studentenalltag so anfühlt und was sie unseren Erstsemestern auf den Weg geben möchte. [...]

Freigegeben in Studierende

Julia ist von Leipzig nach Erfurt gekommen, um an der Universität Erfurt Primare und Elementare Bildung und Kunst zu studieren. Sie möchte einmal Grundschullehrerin werden. Wir haben ihr ein paar Fragen zum Studium gestellt. [...]

Freigegeben in Studierende

Johannes studiert seit 2013 im Bachelor Staatswissenschaften, insbesondere Sozialwissenschaften, und Mangement. Er ist direkt nach dem Abitur an die Universität Erfurt gekommen. Wir haben ihm ein paar Fragen zu seinem Studium gestellt. [...]

Freigegeben in Studierende

Der Weg ins Büro ist für Gloria Hoppe denkbar kurz. Sie muss einfach nur ins Nachbarzimmer ihrer Leipziger Altbauwohnung gehen. Dort hat sich die 27-jährige Alumna der Universität Erfurt ihren Arbeitsplatz eingerichtet und dort wird sie jeden Morgen pünktlich um acht Uhr von ihrer großen Auftragstafel mit der unterschwelligen Botschaft begrüßt: "Du hast Aufträge. Pack es an!". Seit März 2013 ist Hoppe selbstständige Lektorin und Inhaberin vom Lektorat Hoppe. Die Existenzgründung war zunächst nicht ihre erste berufliche Wahl, für sie letztlich aber die Möglichkeit, auch in dem Bereich tätig zu sein, auf den sie mit fünf Jahren Studium, mit Praktika und Volontariat hingearbeitet hat. [...]

Freigegeben in Alumni

"Hey, schön, dass ihr da seid, ich bin Stefan", begrüßt der junge Mann, lässig in den Türrahmen gelehnt, die ankommenden Besucher. T-Shirt, Jeans, Sneakers, die blonden Haare fallen locker ins Gesicht, ein sympathisches Lächeln – dieser Typ ist hier der Chef. Und für die nächsten vier Stunden Lehrer, Impulsgeber, Aufmerksamzuhörer und Mutmacher. Schlagzeug-Probestunden in Erfurts erstem "Schlaghaus", der Trommelschule von Stefan Räsch. Und während aus dem Obergeschoss schon erste vorsichtige Beats nach unten dringen, führt Räsch die Neuankömmlinge nach oben in den Proberaum. Drei Schlagzeuge, Cajon, afrikanische Trommeln und anderes Schlagwerk finden sich hier und die Versuchung, einmal die Finger darauf tanzen zu lassen, lässt nicht lange auf sich warten. Zum Glück müssen die Teilnehmer der Probestunde sich nicht lange gedulden. Jeder sucht sich einen Platz, man sagt sich "Hallo" und schon geht’s los. Ohne lange Theorie, ohne Blabla. Zunächst mit den Händen auf den Oberschenkeln, bevor es wirklich ans Schlagzeug geht. Rechts zwei, links einen, Arme locker lassen und wieder rechts, links – eine ganze Weile geht das so, bis die Handinnenflächen kribbeln und der Oberschenkel andeutet, dass er sich morgen an diesen Nachmittag erinnern wird. Aber es macht wirklich Laune, auch, wenn manch ein Teilnehmer zwischendurch aus dem Rhythmus kommt. Die Gruppe ist klein, Stefan Räsch kann sich für jeden Zeit nehmen und es gibt viel zu lachen. Denn, was scheinbar so leicht ist, entpuppt sich für Laien ziemlich schnell als echte Konzentrationsübung… [...]

Freigegeben in Alumni

Musik, das war schon immer sein Ding. Und sie anderen vermitteln, den Spaß daran an andere weitergeben – das wollte Stefan irgendwie auch. Für seine Studienwahl musste der gebürtige Erfurter deshalb auch nicht lange überlegen. Also schrieb er sich für Erziehungswissenschaft und Musikerziehung an der Uni Erfurt ein, 2013 machte er seinen Abschluss. Und legte damit den Grundstein für seine berufliche Zukunft. Stefan machte [...]

Freigegeben in Alumni

Manchmal muss man erst von zu Hause weg, um zu merken, wie schön es hier eigentlich ist. Eine Erfahrung, die auch Philipp Schmid, Psychologie-Student der Uni Erfurt im 6. Semester, gemacht hat. Erasmus sei Dank. Der 24-Jährige war für ein Semester in Bern und sieht die Uni Erfurt nun in einem ganz neuen Licht […]

Freigegeben in Studierende

"Vielleicht hätte ich auch gedacht, ein Gänseblümchen zu sein, hätte ich irgendwo gelesen, dass ein Manisch-Depressiver so etwas denkt."

Die Diagnose manisch-depressiv wirft die 16-jährige Christin vollends aus der Bahn. Klapse statt Strandurlaub heißt das für die Sommerferien. Zu Stimmungsschwankungen, Orientierungslosigkeit und Identitätsdiffusion der pubertierenden Protagonistin gesellen sich nun auch noch ständige Selbstbeobachtung und die Unsicherheit gegenüber dem eigenen Handeln. "So eine Diagnose zu bekommen, führt dazu, dass man nur noch überlegt: Was ist normal von dem, was ich mache, was ist krank? Das führt in eine Spirale der Selbstbeobachtung und birgt die Gefahr, diese kranke Identität wirklich mehr und mehr anzunehmen", sagt Charlotte Fritsch, Förderpädagogik-Studentin an der Universität Erfurt und "Schöpferin" von Christin. Charlotte Fritsch muss es wissen: Die 22-jährige Autorin des Buches "Zwischen mir und mir. Sommerferien in der Psychiatrie" macht im Alter von 16 Jahren die gleiche Erfahrung wie die Hauptfigur ihres ersten Romans: Ein Arzt diagnostiziert ihre Verhaltensauffälligkeiten als krankhaft und lässt sie über die Sommerferien in die Jugendpsychiatrie einweisen. Eine Fehldiagnose, wie sich später herausstellt. Aber eine Fehldiagnose, die Charlotte Fritsch auch tief in den Alltag einer psychiatrischen Klinik blicken lässt und ihr Erstlingswerk deshalb so authentisch macht. [...]

Freigegeben in Studierende

Sport und Medien miteinander zu verbinden, das war seine Idee fürs Studium. Und so kam Marcus von seinem Heimatort Bad Lobenstein nach Erfurt. Er studierte Kommunikationswissenschaft und Geschichtswissenschaft und machte 2008 an der Uni Erfurt seinen BA-Abschluss, der ihn bestens auf das Master-Studium Sport, Medien und Kommunikation an der Deutschen Sporthochschule in Köln vorbereitete, wie er uns im Interview verriet. Heute ist er als [...]

 

 

Freigegeben in Alumni
Seite 5 von 8